Das Ziel...

...des Schreibens ist es, andere sehen zu machen.

Joseph Conrad (1857-1924)




So ähnlich funktioniert auch Suchmaschinenoptimierung - die wichtigen Keywords müssen enthalten sein. Nur sollte der Text gleichzeitig noch fehlerfrei und verständlich sein.

Weitere Bilder finden Sie in der Unfeyn Fotogalerie.




feynschliff ist zertifizierter Google AdWords Partner

Google AdWords Zertifizierung




feynschliff bei Facebook

feynschliff bei Facebook

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung - Keyword-Analyse

Bevor mit den Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung begonnen wird, klärt eine Keyword-Analyse, welche Suchbegriffe für eine Website geeignet sind. Kriterien für die Auswahl geeigneter Keywords sind in erster Linie:

  • Inhaltliche Eignung
  • Suchhäufigkeit
  • Anzahl der Suchergebnisse
  • Präferenzen des Kunden

Unter Berücksichtigung dieser Punkte wird eine Keyword-Liste erstellt und auf Eignung überprüft. Existiert bereits eine Google AdWords-Kampagne, wird diese für die Keyword-Analyse als Grundlage herangezogen. Existiert sie nicht, sollte sie unbedingt angelegt werden.

Suchmaschinenoptimierung – Kundengewinnung

Das Einrichten einer Google AdWords-Kampagne beinhaltet eine Liste mit Keywords, die dem Inhalt entsprechend den verschiedenen Webseiten zugeordnet werden. Google AdWords-Anzeigen sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen bei den ausgewählten Keywords im kommerziellen Bereich der Suchergebnisseiten erscheint. So können Sie die Präsenz ihres Webauftritts gezielt steuern und potentielle Kunden besser erreichen. Regelmäßige Betreuung Ihrer Kampagne garantiert Ihnen darüber hinaus unmittelbare Anpassung der Keyword-Liste an das tatsächliche Suchverhalten der Nutzer und ist ein perfektes Instrument zur Erfolgskontrolle.

Suchmaschinenoptimierung – Relevante Keywords

Enthält die Website bereits weboptimierte Texte, muss der Inhalt dennoch angepasst werden: Die Keywords müssen in den Text integriert werden - und zwar unter Berücksichtigung von Keyworddichte und Keyword-Prominenz. Grundlage dafür ist erneut die Keyword-Analyse. Erweisen sich die bisherigen Online-Texte als ungeeignet, da zum Beispiel die entscheidenden Keywords gar nicht enthalten sind, empfiehlt sich eine komplette Neuerstellung der Website-Texte.

Suchmaschinenoptimierung – Typo3 Websites

Für gezielte Suchmaschinenoptimierung eignen sich besonders gut Typo3 Websites. Die Programmierung und Struktur der Typo3 Websites kommen dem Verhalten der Suchmaschinen Robots entgegen: Sie können relevante Inhalte optimal als solche erkennen und beurteilen. Flash-Websites dagegen können graphisch und optisch noch so tolle Animationen bieten - für die Suchmaschinenoptimierung sind sie im Gegensatz zu Typo3 Websites nicht gut geeignet. Suchmaschinen können viele der integrierten Texte und Links schlicht nicht lesen.

Suchmaschinenoptimierung - Ein weites Feld

Die Onpage-Optimierung ist mit den oben genannten Punkten weitestgehend abgedeckt. Abgesehen von den beschriebenen Maßnahmen gibt es jedoch zusätzliche Möglichkeiten der Offpage-Optimierung, um das Suchmaschinenranking und die Besucherzahlen zu verbessern. Die Linkpopularität beispielsweise kann optimiert werden, indem die Anzahl der Backlinks erhöht oder die Attraktivität des Website-Angebotes mit Hilfe von zusätzlichen Informationen oder Gewinnspielen gesteigert wird.